27. Mai 2017 / 6. Malkursausstellung

Herzlich Willkommen zur 6. Malkursausstellung ab 19 Uhr im Atelier vom Wolf. Natürlich wieder mit Livemusik - diesmal mit der Band "More Drama, Baby" (Indie). Großes Mitbringbuffet. Das Papiertheater "ZSCHO" mit einem neuen Stück. Und wie immer - ABTANZEN. Die Montags- und DienstagsmalerInnen und der Wolf freuen sich auf Euch.


Papiertheaterfestival im Atelier vom Wolf am 22. April 2017

Herzliche Einladung zum Papiertheaterfestival am 22. April 2017 um 20 Uhr im Atelier vom Wolf in der Windorfer Straße 50.
Zu Gast ist das "Paulinsche Papiertheater" der Familie Barich aus Leipzig mit den Stücken "Der Fischer und seine Frau" und "Gevatter Tod". Das Theater ist ein richtig schönes Familienunternehmen. Die ganze Familie spielt mit.
Das "Papiertheater Zscho" bringt zum ersten Mal eine Novelle aus dem Dekameron von Giovanni Boccaccio auf die Bühne - "Der eifersüchtige Ehemann". In einer Bearbeitung von Katrin Retschke.
Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf Euch.
Der Wolf

24.2.2017 Konzert mit Rüdiger Bartsch und seiner alten Combo um 20 Uhr im Atelier vom Wolf














RÜDIGER BARTSCH & DIE ALTE COMBO sind "auf dem Weg nach Tzschelln": Tzschelln war ein Dorf in der Lausitz, das Ende der siebziger Jahre dem Tagebau Nochten weichen musste. Seine Bewohner wurden umgesiedelt; die Häuser, Straßen und Gärten wurden zerstört und weggebaggert. Wo dieser
Ort einmal stand, findet sich heute das Niemandsland einer Tagebaufolgelandschaft. Der Weg nach Tzschelln ist ein Weg in Gedanken, in Erinnerungen, ein Unterwegssein auch zu anderen verschwundenen Orten.

RÜDIGER BARTSCH & DIE ALTE COMBO spielen Lieder in deutscher Sprache. Zum einen sind das vertonte Gedichte, u.a. von Theodor Kramer, Thomas Brasch und Gottfried Unterdörfer, zum anderen Texte von Rüdiger Bartsch zur Musik von Tom Waits und Townes Van Zandt, sowie eigene Stücke.

Malkurse 2017

Ich wünsche allen noch eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes Jahr 2017.
Zwischen Weihnachten und Neujahr finden keine Malkurse statt.
Ab den 2.1.2017 geht es wie gewohnt weiter.


19.11. Nacht der Hausmusik im Atelier vom Wolf

Gemischtes Doppel - Johnny Cash, etwas Rock und auch mal was Deutsches

Frank - mit Westerngitarre - und seine Gesangspartnerin warten mit Titeln auf, die durch Johnny Cash, Dolly Parton und andere Interpreten bekannt wurden. Das Duo "Panzer-Rohr" - mit Gitarren elektrisch und akustisch, Mundharmonika und Gesang - hat reichlich Klassiker im Tank, wie zum Beispiel von: den Beatles, Creedence Clearwater Revival, Hollies ... Deutschsprachige Titel mit Seltenheitswert ab den Siebzigern aufwärts gehören ebenso zum Repertoire (City, Electra-Combo, Hannes Wader, Heinz-Rudolf Kunze, Karussell, Klaus-Renft-Combo ...).
Anmeldungen über:
http://notenspur.de/aktuelles-projekte/2-notenspur-nacht-der-hausmusik/besucheranmeldung.html